Rebhan Green Line

REBHAN Green line

 

Wir haben bereits sehr früh die Weichen in Richtung Nachhaltigkeit gestellt:

Bei REBHAN steht in allen Unternehmensvorgängen das Umweltbewusstsein im Vordergrund. Dies setzen wir auch konsequent bei der Entwicklung neuer nachhaltiger Verpackungslösungen um. Wir forschen zudem konsequent nach umweltverträglichen Alternativen für Verpackungen, ohne dabei die Exklusivität des Endproduktes zu mindern.

 

Bei REBHAN sind wir für die Herausforderungen der Zukunft gut gerüstet:

Ein hoher Grad an Flexibilität und Kreativität kombiniert mit Innovationen durch Forschung und Entwicklung wird abgerundet durch unser engagiertes, hochmotiviertes Team. Wir freuen uns auf die Herausforderungen, vor die Sie uns künftig stellen!

 

 

REBHAN Green line Konzept: Egal welche Verpackung Sie wählen – wir finden einen nachhaltigen Weg, sie zu produzieren!

 

 

REFILL

Luxuriöses Äußeres & Nachfüllbares Inneres

mehr erfahren

REFILL

COLONNA REFILL [30 ml / 50 ml]

 

Steckkappe
Heavy Wall PET

Pumpe
Gewinde 20/410

Sicherungsring
PP, farbig oder metallisiert

Innenflasche
HDPE oder PP, 30 ml oder 50 ml
mit Gewinde 20/410

Außenhülse
Heavy Wall PET

Wir alle können etwas für die Umwelt tun und Plastik sparen - jeder einzelne Schritt zählt. Unsere COLONNA REFILL Lösung bietet Ihnen die Möglichkeit, eine hochwertige und gleichzeitig nachhaltige Nachfülloption für Ihre Produkte anzubieten. Die Innenflasche enthält dabei das entsprechende Füllgut und kann separat zum Kauf angeboten werden. Nach Verbrauch wird lediglich die leere Innenflasche durch eine volle ausgetauscht. Alle anderen Komponenten sind weiter verwendbar.

Alle Komponenten sind recycelbar. PET-Komponenten können selbstverständlich auch aus rPET hergestellt werden (10 – 100%).

 

Zu den REFILL Produkten im Online-Produktkatalog

PCR / rPET

Recyceltes PET ist das
Verpackungsmaterial der Zukunft

mehr erfahren

REBHAN Green Line

PCR / rPET

Recyceltes PET ist das Verpackungsmaterial der Zukunft

Weniger neues Plastik

Durch die Verwendung von rPET kann die Neuproduktion von Kunststoffen deutlich reduziert und die entsprechenden CO2-Emissionen können nachhaltig gesenkt werden.

Geringerer Energieverbrauch

Bei der Produktion von rPET entfallen diverse, energieintensive Schritte im Herstellungsprozess, da wesentlich weniger Öl zu Polymeren verarbeitet werden muss. Die Produktion einer Flasche aus rPET verbraucht bis zu 75% weniger Energie im Vergleich zu einer Flasche aus neuem Kunststoff.

Geringere CO2-Emissionen

rPET kann ohne Rohstoffverluste immer wieder recycelt werden und verursacht im Recyclingprozess weniger Emissionen als Neuware.

Weniger Abfall

Weniger Kunststoffflaschen landen auf der Deponie oder in der Verbrennung. Sie werden gesammelt, in den Kreislauf zurückgeführt und recycelt.

Recyceltes PET ist das Verpackungsmaterial der Zukunft
* Im Bild oben sehen Sie Musterflaschen, die aus verschiedenen rPET Materialien und rPET Anteilen produziert worden sind. Im Vergleich dazu ganz hinten jeweils die Flasche aus PET Neuware.

rPET ist nachhaltiger und ressourcenschonender als PET Neuware, dabei gilt:
Je höher der rPET-Anteil, desto größer der Nutzen für die Umwelt.

CARBON BLACK-FREE

Edles Aussehen und
garantierte Recyclingfähgkeit

mehr erfahren

CARBON BLACK-FREE

Ein beträchtlicher Teil der verwendeten Kunststoffverpackungen ist schwarz gefärbt, um Licht abzuschirmen und die Inhaltsstoffe zu schützen. Schwarze Verpackungen sind aber auch beliebt, weil sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und ein edles, hochwertiges Erscheinungsbild haben. Für die Recycling-Wertschöpfungskette stellen sie jedoch aufgrund des bisher verwendeten rußhaltigen Farbstoffs eine große Herausforderung dar.

Warum? Recyclinganlagen arbeiten mit Nah-Infrarottechnik (NIR), deren optische Sensoren die zu recycelnden Verpackungen anhand der Lichtreflexion identifizieren. Schwarze Verpackungen können von diesen optischen Sensoren nicht zufriedenstellend erkannt werden, so dass sie aussortiert werden und im Restmüll landen.

Die Lösung bieten nun rußfreie Farbpigmente, die auch wir bei REBHAN zur Einfärbung unserer schwarzen Flakons und Flaschen verwenden. Anstelle von Ruß werden "benachbarte" dunkle Farbtöne verwendet, die auch für den direkten Lebensmittelkontakt geeignet sind. Im Wiederaufbereitungsprozess werden die so gefärbten Kunststoffe im Gegensatz zu rußhaltigem Verpackungen korrekt erkannt und zugeordnet.

Entwicklung rußfreier Pigmente

Dank dieser Innovation ist die korrekte Sortierung schwarzer, mit diesen Pigmenten eingefärbter Kunststoffe, durch die NIR-Detektionssysteme möglich.

Entwicklung neuer Detektionssysteme

Es werden weiterhin Detektionssysteme und -technologien entwickelt und installiert, die es Materialrecyclinganlagen ermöglichen, auch herkömmliche schwarze, rußhaltige Kunststoffe, effektiv zu sortieren.

Alternativen

Die Verwendung alternativer Verpackungsfarben reduziert den Einsatz schwarzer Kunststoffe.

KYRA LIGHT REFILL

Wir bieten rußfreie Farbstoffe für alle Volumina, Formen und Materialien an.

REBHAN Green Line

Co-Ex

Kombination verschiedener
Materialschichten

mehr erfahren

Co-Ex

Co-Ex (Coextrusion) wird für die Materialaufbereitung verwendet. Die Kunststoffe durchlaufen dabei das gleiche Extrusionsverfahren wie beim Extrusions­blasen, aber es werden bis zu drei Materialien gleichzeitig extrudiert. Die unterschiedlichen Schichten gewährleisten die gewünschte Kombination von Eigen­schaften.

 

NACHHALTIGKEIT

Verwendung von rHDPE, recyceltem PP oder biobasierten Materialien für mehr Nachhaltigkeit

ÄUSSERES ERSCHEINUNGSBILD

Verwendung von Neumaterial als Außenschicht für ein hochwertiges Erscheinungsbild

SCHUTZ

Verwendung von Neumaterial als Innenschicht, um den gewünschten Schutz zu gewährleisten

GERINGERE KOSTEN

"All-in-One"-Produktion durch mehrere Schichten
Nicht zertifiziertes recyceltes Material möglich

 

KYRA LIGHT REFILL

Zur Sicherung von chemischer Bestän­dig­keit, Kompatibilität, Lebensmittel­qualität, Produkt­stabilität oder besserer Durch­lässigkeit verwenden Sie eine dünne Schicht aus Neuware innen und eine dickere Schicht aus recyceltem Material außen, z. B. PCR Material.

Zur Erhöhung der Nachhaltigkeit wird ein großer Anteil an recyceltem Material als innere Schicht verwendet. Als äußere Schicht kann Neuware eingesetzt werden, um das attraktive Aussehen zu gewährleisten.

Ganz neue Kombinationsmöglichkeiten bietet die Option Verpackungen aus drei Materialschichten zu produzieren. Je eine Schicht Neuware wird für die perfekte Optik außen und den Schutz innen eingesetzt. Die mittlere Schicht besteht aus bis zu 50% recyceltem Material, um einen großen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Wir kombinieren mehrere Materialschichten, um die von Ihnen gewünschten Eigenschaften zu gewährleisten
oder Nachhaltigkeitsaspekte zu berücksichtigen.

CHEMISCHES RECYCLING

Umweltfreundlichkeit ohne Einschränkungen
von Funktionalität & Ästhetik

mehr erfahren

CHEMISCHES RECYLING

Man unterscheidet zwischen chemischem und mechanischem Recycling. Beim mechanischen Recycling werden Kunststoffabfälle nach Kunststoffarten sortiert, gewaschen, eingeschmolzen und zu sogenannten Rezyklaten verarbeitet. Diese dienen als Ausgangsmaterial für neue Produkte und ersetzen somit Neuware. Die chemische Struktur des Kunststoffs bleibt beim mechanischen Recycling erhalten.

Durch chemisches Recycling können Kunststoffabfälle wiederaufbereitet werden, die aus technologischen, ökonomischen oder ökologischen Gründen nicht mechanisch recycelbar sind. Sortierte, sortenreine Kunststoffabfälle können problemlos mechanisch recycelt werden, die Sortierung gemischter Kunststoffe ist jedoch häufig unwirtschaftlich oder technisch unmöglich. Mechanisches Recycling von Schalen oder Bechern ist aufgrund der unterschiedlichen Schichten beispielsweise fast undurchführbar, da diese verschiedene Schmelzpunkte aufweisen. An dieser Stelle wird chemisches Recycling eingesetzt, um auch diese Wertstoffe der Wiederverwertung zuzuführen.

renew

 

REBHAN ist durch die International Sustainability Carbon Certification (ISCC) zertifiziert, eine unabhängige, globale Agentur, die Nachhaltigkeitsinhalte in unterschiedlichen Branchen überwacht. Daher ist es uns möglich, Ihnen Verpackungslösungen aus recycelten Materialien anzubieten, die von der ISCC durch die "Massenbilanz"-Zuordnung zertifiziert wurden. So können wir auch die Rückverfolgbarkeit des Kunststoffgranulats sicherstellen, welches wir für Ihre Verpackungslösungen verwenden.

Gerade die kosmetische Industrie fordert nachdrücklich Klarheit, Glanz, Produktkompatibilität und Haltbarkeit von ihren Verpackungen. Diese Faktoren können durch die molekulare Recyclingtechnologie auch bei chemisch recyceltem Material gewährleistet werden.

Machen Sie keine Kompromisse bei Eigenschaften, Ästhetik oder Nachhaltigkeit!

RECYCLING HDPE /rHDPE

Grau kann erstaunlich
bunt sein

mehr erfahren

REBHAN Green Line

Recycling HDPE / rHDPE

Grau kann erstaunlich bunt sein – Ein Nachhaltigkeitsprojekt

Wir haben uns intensiv mit der Thematik
"Wie wird Grau zu Bunt?" auseinandergesetzt!

 

Um Ihnen die Design- und Nachhaltigkeitsoptionen der aus Mono-Material gefertigten Verpackungen anschaulich zu demonstrieren, haben wir Musterflaschen in unterschiedlichen Abmischungen mit Neuware, sprich mit 20%, 30% oder 50% Rezyklat hergestellt. Dabei handelt es sich um frei geprüftes HDPE Rezyklat mit "Certificates of Conformity" für rinse-off und leave-on Produkte. Diese Eigenschaften sind vor allem im Bereich kosmetischer Anwendungen äußerst wichtig.

Das Ergebnis zeigt deutlich, dass optisch überzeugende Verpackungen in hellen Farbnuancen auch mit grauem Rezyklat möglich sind. Somit entfällt die Entscheidung zwischen zwei extremen Ansätzen: Nachhaltigkeit & Designdefizite versus Top-Design & Neuware. Zudem geht die Wahl dieser umweltbewussteren Verpackung mit deutlichen Kosten und Verfügbarkeitsvorteilen einher: Das graue Rezyklat ist wesentlich günstiger und weniger knapp als die Regranulate in Weiß oder Natur.

Einen vollständigen Pressebericht können Sie in unserem Blog lesen: Zum Blogbeitrag

Ansprechendes Design und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen ist kein Widerspruch mehr!

 

Profitieren Sie von unserem Know-how

 

Wir kennen und nutzen zahlreiche umweltbewusste Möglichkeiten, wie Marken heute nachhaltige Verpackungen einsetzen können. Nachhaltige Beschaffung und umweltfreundliche Herstellung sind ebenso wichtig wie die Wahl der Verpackungsdekoration und der Logistik. Die Gesamtauswirkung einer Verpackung auf die Umwelt ergibt sich aus der Summe all dieser Faktoren. Umso besser, wenn Ihre Verpackung beides vereint: Nachhaltigkeit und überzeugend schöne Optik!

 

Unsere Expertinnen und Experten beraten Sie gerne zu den verschiedenen Alternativen.

Ja, ich möchte mehr darüber wissen